Schweden Woche 1

Nuja was soll ich erzhählen

 

zunächste hatten wir eine riesen Diskussion wegen des Gepäcks. Man war eben der Meinung 6 Mann könnten mit Gepäck für 3 Wochen in einen kurzen T5 Caravelle passen. Das geht auch, aber fragt nicht wie...

 

Von der Fahrt her wars eben eine sehr lange fahrt. Erstmal bis Rostock, dort dann auf die Fähre nach Dänemark, durch Dänemark durch und dann mit der Fähre noch bis nach Malmö. Irgendewann nach ca 10 Stunden fahrt sind wir dann endlich angekommen, am ersten Ziel. Hier haben wir die Autos bekommen und danach gings dann nochmal knapp 300 Km bis nach Jönköping.

Dort war dann unser Hotel für eine Nacht.

Am nächsten Morgen gings dann weiter nach Länna, einem Vorort von Stockholm. Dort war unser erster Baumarkt, unsere Arbeitsstätte für die erste Woche.
Also ran an die Arbeit. Macht echt Spaß, und ich kann endlich mein Englisch wieder mal ein bisschen trainieren.

Nunja die Woche ging recht schnell rum, wir haben eine spitzen Arbeit geleistet und man war mit uns mehr als zufrieden. Nur eine Extrazulage gibts leider nicht

Gestern wolltenn wir dann eigentlich nach Stockholm und uns mal ein bisschen umsehen, aber wir sind dann in Farsta geblieben, wo unser Hotel ist und haben uns mal das örtliche Einkaufcenter angesehen. Die haben hier echt ganz schöne Preise. 

Naja aber ist eben ein anderes Land. Das Frühstück hier geht so, irgengendwie kennen die den Verwendungszweck von Salz nicht so recht. ABer gut, Andere Länder, andere Sitten.

Heute haben wir einen Tag im Hotel verbracht, da es draußen sowieso trist war, hab ich mich um meine Buchhaltung gekümmert und endlich mal mein Rechnungsprogramm auf den aktuellen Stand gebracht und Ralf hat sich um sein Handy gekümmert.

Morgen gehts dann nun in den nächsten Markt irgendwo in Bromma, auch ein Voroort von Stockholm. Mal sehen wie es da so abgeht...

Allerding gibt es bei der ganzen Sache auch ein RIESENGROSSEN Manko.
Ich vermisse meine Sonne ganz sehr. Wir sind nun gerade einmal 7 Tage getrennt und mir kommt es vor, als wären es schon 20 oder so. Und dabei muss ich noch bis 18 Dezember warten, bis wir uns wieder sehen. EInziger trost ist Skype, wo wir uns über die Webcam mal sehen können. Da freu ich mcih immer wieder druff.

Scahtzi ich Liebe dich und du fehlst mir ganz sehr. 

P.S. Ich hoffe dir gefällt dein Nikolaus

 

5.12.10 20:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen