Nach langer Pause...

... nun endlich wieder ein Eintrag. Ich muss mal wieder bloggen hat meine Sonne gesagt. Nu dann tu ich das doch mal. Gibt ja auch verdammt viel zu erzählen. Zu aller erst mal muss ich loswerden, dass sich unsere Gespräche im Bezug auf Hochzeit und Kinder häufen. Das find ich ja mal sowas von toll. Mein Sonne ist die erste, mit der ich mir ernsthaft vorstellen kann, eine soo feste Bindung einzugehen. Und vor alle auch mit Kindern. Nun denn, ich muss jetzt feste arbeiten, viel Geld verdienen damit wir unseren Kindern, die ja irgendwann mal in die Planung kommen, auch ein schönes Zu Hause bieten können. Ich möchte unsere Kinder um himmels Willen nicht so verhätscheln und verziehen wie es mein Vater mit meiner Schwester macht, aber etwas bieten können muss man ihnen doch schon. An sonsten siehts eben bei meiner Sonne Jobtechnisch nicht ganz so toll aus momentan. Aber heute hat sie nochmal ein Gespräch mit einem Doktor, vielleicht kommt da ja mal was gutes dabei raus. Wir werden sehen. Ich bin ja nach wie vor krank geschrieben wegen meinem Rücken. Mittlerweile bin ich wenigstens soweit, dass ich eine richtige Rückenschule besuchen darf. An sonsten bezahlt mir derzeit meine Krankenkasse min Leben. Ich will nächste Woche auf das Arbeitsamt um mich mal zu kümmern, was nun aus mir wird. Mal sehen was dabei rum kommt. So bleiben wies jetzt ist kanns auf keinen Fall. Mit meinem Vater habe ich momentan recht wenig am Hut. Mich nervt das alles nur noch. Es geht nur um ihn und und die Bedürfnisse seiner Familie. Eigentlich sollte es demnach ja auch um meine Bedürfnisse gehen, aber irgendwie gehöre ich scheinbar nicht zur Familie. Solche grundsätzlichen Sachen wie, wir sind im Urlaub gut angekommen, oder mal ein Besuch bei UNS zu Hause. Wir fahren ständig zu ihm um auf meine ach so toll erzogene Schwester auf zu passen. Und wenns darum geht, dass ich ja irgendwas bei ihm in der Firma an den PC's machen kann, weiß er meine Nummer aus dem FF. Aber wehe es geht darum mal mehr wie 5€ die Stunde springen zu lassen. Da geht kein Weg ran. Der hat nicht den blassesten Schimmer, was ein Fachmann kostet. Der steht noch nichtmal für 10€/h auf. Und ich depp machs für 5. Mal ganz abgesehen davon, dass die Webseiten auch alle aus meiner Hand stammen. Es mag zwar sein, dass gewisse Elemente der Seiten nicht optimal programmiert sind, aber für das Geld was ich da bekomme, würde jemand anders nichtmal den Finger auf die Tastatur bewegen. Wenn man dann wirklich mal dieses Problem anspricht dann wird man noch für blöd hingestellt und man soll das doch nicht so hoch spielen. Ich bin jedenfalls der Meinung, dass ich meinem Vater lange genug gezeigt habe, wie dankbar ich ihm bin, dass er mich mehrfach aus der Scheiße gezogen hat. Jetzt sag ich ihm, was ich haben will und wenn ihm das zu viel ist, dann soll er sich doch bitte jemand anderes suchen. Ich mach nicht mehr den Deppen für ihn. "Soviel zu meiner Psyche, Dr. Freud". Was meine Berufliche Zukunft angeht, dazu schreibe ich hier jetzt nur soviel. Es wird Bergauf gehen. Mehr dazu, wenns denn dann endlich in Sack und Tüten ist. Bis dahin wünsche ich allen eine schöne restliche Woche.

Schatz ich liebe dich über alles und will dich nie wieder hergeben müssen.

16.9.09 12:12

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(17.9.09 10:50)
zur jobsuche tini: hab ab 1.10 wieder ne arbeit die mir hoffentlich mega spaß machen wird!! schatz ich liebe dich auch über alles!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen